Am 20.02. 2016 fand der 5. FSB Cup für F-Junioren des JFC Berlin in der Sporthalle der Feldmark-Grundschule in der Wartiner Str. statt. Sechs Teams aus Berlin und Brandenburg waren angetreten im Spielmodus Jeder gegen Jeden um die  Pokale zu spielen. Verdienter Sieger wurde das Team des SV Buchholz vor der 2.Mannschaft des JFC Berlin. In einer schönen Halle sah ein begeistertes Publikum spannende, viele Tore und vor allem sehr faire Spiele. Zwei Spieler aus der 1.D des JFC sammelten erste Erfahrungen als Schiedsrichter und haben den überwiegenden Teil der Spiele gepfiffen. In einer entspannten Atmosphäre haben alle Teams dazu beigetragen, dass das Turnier ein voller Erfolg wurde, in dem der Spaß am Fußball im Vordergrund stand. Ein besonderer Dank gilt allen Eltern der F-Jugend, die nicht nur ein tolles Catering zauberten, sondern bei allen Tätigkeiten rund um das Turnier immer mit dabei waren.

Mit einer ordentlichen Leistung verabschiedete sich unser Team aus der Hallensaison 2015/2016 mit dem Turnier bei RW Hellersdorf.
Unser Team konnte bestätigen, auch gegen Teams wie 1. FC Frankfurt/Oder (0:0), Hertha BSC (1:1) in der Vorrunde oder den 1. FC Union Berlin (1:1) im Halbfinale, mithalten zu können. Leider fehlte beim Abschluss unserer Torchancen die Cleverness, sonst wäre sogar eine bessere Platzierung möglich gewesen.
Das Finale gewann Union gegen Borea Dresden, Hertha schlug unser Team im kleinen Finale.