Saisonabschlussturnier der F-Junioren des BSC Marzahn

Die Sommersaison der JFC Berlin F-Junioren macht richtig Spaß. Schon beim heimischen Pfingstturnier im Mai bewies eine JFC F-Juniorenauswahl, dass sie mit heißen Temperaturen gut zurecht kommt und ergatterte den Glaspokal des Drittplatzierten. In der Folge ergatterten personell verschieden zusammengestellte Teams des großen Kaders drei Siege aus den letzten drei Ligaspielen sowie zwei 4. Plätze bei den Sommerturnieren des Köpenicker SC und der SG 47 Bruchmühle.

LINK

 

Was die JFC Jungs in den letzten Wochen vor allem auszeichnete war ihre Freude am Spiel. Und so traten sie auch beim Sommerturnier des BSC Marzahn wieder mit viel Spaß und dem gewonnenen Selbstvertrauen an. Im ersten Spiel merkten dies die E-Juniorinnen des BSC. Zwei Treffer von Domenic markierten den gelungenen Turniereinstieg. Nach nur einem Punkt aus den nächsten beiden Partien – darunter eine 2:3 Niederlage gegen den HFC Schwarz-Weiß – schien das Halbfinale erstmal weit weg. Doch mit zwei deutlichen Siegen lösten die Orangenen das Ticket zur Runde der letzten vier als Gruppenzweiter.

 

Als Halbfinalgegner stehen uns die blau-roten Gastgeber gegenüber. Diese 15 Minuten sind sicherlich der Höhepunkt des Turniers für den JFC. 6:0 heißt es am Ende einer tollen Partie. Cedrik, der in der Folge nochmal trifft, eröffnet den Reigen in der 4. Minute. Zudem tragen sich Levin, Tu-Anh sowie mit ihren ersten Saisontoren Jaden und Malik in die Trefferliste ein. Im Tor sorgt Leon mit einer schönen Parade und zwei tollen Reaktionen für die weiße Weste in diesem Spiel.

Im Finale traf die JFC Auswahl wieder auf den HFC Schwarz-Weiß, gegen welche sie trotz 2:0 Führung eine erneute Niederlage nicht verhindern konnten. Daher Gratulation an den verdienten Sieger aus Hellersdorf! Über diesen schönen 2. Platz hinaus gebührt Bela die große Ehre, zum besten Spieler des Turniers gewählt worden zu sein. Wir möchten dem BSC Marzahn für eine tolle Turnierorganisation danken und allen anderen Teams für die Fairness und gute Atmosphäre an diesem Tag.

 

Team JFC: Leon Kellner – Malik Rückelt, Jaden Kaufmann, Cedrik Springer, Felix Spieckermann, Levin Reichelt, Bela Bierei, Tu-Anh Nguyen, Domenic Meier